Reise auf dem Iller Radweg

Die natürliche Umgebung entlang der Iller entdecken

Der bekannte Iller Radweg ist eine beliebte Tour für Radsportfans. Die Radreise Illerradweg führ auf 146 Kilometern entlang des Flußverlaufes der Iller. Fast die gesamte Strecke fahren Radler in unmittelbarer Nähe zum Fluß und kann eine sagenhafte Natur hautnah erleben.
Der ebene Streckenverlauf mit wenigen Hügeln ist besonders für Hobby Radfahrer interessant. Auch für Familien mit Kindern ab einem Alter von etwa 8 Jahren eignet sich die einfache Strecke. Da der Illerradweg ausschließlich auf natürlichen Pfaden entlang führt, begegnen den Fahrern auf ihrer Radreise Illerradweg höchstens vereinzelte landwirtschaftliche Fahrzeuge. Die traumhafte Natur, die vielerorts wunderschöne Panoramen bietet, eignet sich Aufgrund des gut ausgebauten Bahnnetzes auch ein gut erreichbares Tagesziel, dass etappenweise bewältigt werden kann.

Besondere Highlight auf Ihrer Radreise Illerradweg

Auf der 146 Kilometer langen Strecke warten viele Highlights auf die Radtouristen. Im malerischen Allgäu, dort wo die Iller entspringt, beginnt auch die erste Etappe Ihrer Radreise Illerradweg. Neben dem einzigartigen Alpenpanorama und grünen Wiesen so weit das Auge reicht, stehen Ihnen viele Highlights bevor. Tauchen Sie ein in die spannende Vogelwelt und genießen Sie atemberaubende Einblicke in die Natur auf der Vogelbeobachtungsstation Lautrach. Hier können Sie die singenden Waldbewohner aus nächster Nähe beobachten.
Prachtvolle Bauten wie das Ulmer Münster, das Schloss Kronburg oder die Museumslandschaft Memmingen sind nur drei von zahlreichen Wahrzeichen entlang des Illerradwegs, die zum einkehren und verweilen einladen. Wer viel Wert auf Kultur legt, der sollte auf seiner Radreise Illerradweg unbedingt einen Abstecher Allgäuer Freilichtbühne Altusried einplanen. Auf der schönen Open Air Bühne finden ganzjährig zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte internationaler Topstars oder Musicaldarbietungen statt.

Das vielseitige Ausflugsprogramm entlang des Iller Radwegs bietet unterschiedlichste Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden. Planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Radreise Illerradweg ein, um diese Highlights in Ruhe genießen zu können.

Der Illerradweg von Oberstdorf nach Ulm

Ein Fahrradladen in Düsseldorf!

Fahrrad fahren ist ein tolles Hobby, bei dem man Land und Leute besser kennen lernen kann. Fahrrad fahren ist zudem ökonomisch und Ihr könnt dabei auch viele freundliche Menschen erleben. Nun solltet Ihr aber auch wissen, was zu tun ist, wenn Ihr Fahrrad fahren möchtet. Ihr solltet in einen Fahrradladen in Düsseldorf gehen und dort ein neues oder gebrauchtes Rad kaufen. Zudem besteht die Möglichkeit ein Fahrrad im Fahrradladen Düsseldorf checken zu lassen. Das bedeutet für euch, dass Ihr euer Rad auf Herz und Nieren untersuchen lassen könnt. Dabei wird nicht nur die eigentliche Funktion des Fahrrades geklärt, sondern viel mehr. Es kommt bei einem guten Rad auch darauf an, dass es eine Beleuchtung hat. Wenn Ihr nicht nur am Tage Fahrrad fahren möchtet, dann solltet Ihr auch eine angemessene Beleuchtung besitzen. Daneben kommt es auch auf gute Bremsen und Reifen an. Ein gutes Fahrrad muss immer fahren können. Ihr solltet es nicht erst aufpumpen müssen, um damit längere Fahrten unbeschadet zu überstehen. Daher ist es gut, wenn Ihr euer Fahrrad im Fahrradladen Düsseldorf kauft und dort auch zur Inspektion bringt. Ja, auch ein Fahrrad sollte von Zeit zu Zeit genauer angeschaut werden und wenn das von einem Profi erledigt wird, dann ist es sogar noch besser. Ihr könnt euch dann darauf verlassen, das euer Rad einwandfrei fahren wird und Ihr damit keine Probleme habt. Ein gutes Fahrrad wird sich also einfach finden lassen, wenn Ihr die Tipps berücksichtigt. Ihr könnt viel lernen vom Profi und vielleicht kleinere Reparaturen auch selbst durchführen. Alles, was Ihr also tun müsst, ist einen Fahrradladen in Düsseldorf aufzusuchen und schon könnt Ihr einfach nur viel Freude beim Fahrradfahren haben. Das alles ist sehr leicht.

Eine Radtour durch Düsseldorf

Gewürz Adventskalender kaufen und große Augen machen!

Warum sollte ein Gewürz Adventskalender große Augen verursachen? Dieser Adventskalender hat eindeutig seine Vorteile und wird natürlich auch viel bringen. Es gefällt sehr vielen Menschen eine tolle Aufmerksamkeit zu bekommen und warum sollte es sich dabei nicht um einen Kalender handeln, der viele große Augen verursachen wird. Beim Gewürz Adventskalender kaufen sollte man lediglich darauf achten, dass der Jenige, für den der Adventskalender gekauft wird, sich auch darüber freut. So könnte der Kalender für eine Person perfekt sein, die gerne und viel backt. Denn die Zutaten lassen sich sehr gut für Lebkuchen oder viele andere leckere Backsorten verwenden.

Weihnachtlicher Duft aus dem Adventskalender

Bereits beim Gewürz Adventskalender kaufen ist die Freude groß. Es ist eine tolle Sache, diesen Kalender auf zustellen. Der Kalender duftet herrlich nach Weihnachten, das ist für viele eine große Freude. Denn wenn es nach Weihnachten riecht, dann kann die Vorfreude aufs Fest noch besser werden. Der Gewürz Adventskalender ist toll und sieht auch gut aus. Daher ist der Spaß noch größer. Den Gewürz Adventskalender kaufen ist keine Herausforderung. Dieser Kalender kann im Internet gefunden werden. Das Weihnachtsfest kann eindeutig damit gerettet werden, was immer toll ist und auch Freude bringen kann.

Den Gewürz Adventskalender kaufen

Wann der beste Zeitpunkt für das Gewürz Adventskalender kaufen ist? Das muss jeder selbst entscheiden. Wer aber schnell ist, wird auch ganz sicher noch einen solchen Gewürz Adventskalender kaufen bekommen. Denn nur wenn er auch da ist, kann die Wohnung oder das Haus mit vorweihnachtlichen Gerüchen auf die Zeit eingestellt werden. Es ist perfekt, den Kalender auf zu stellen. Genau das macht vielen Käufern Spaß. Meistens sind es Männer, die einen Gewürz Adventskalender für ihre Frau kaufen. Genau das macht ihnen auch immer viel Freude.

Bericht über einen Gewürz Adventskalender

Auf dem Lahn Radweg

Der Lahn Radweg bietet Ihnen einen direkten Kontakt zur Natur. Die Kombination aus traditionellem und modernem Leben macht so einzigartig. Auf den Etappen der Rad Tour entdecken Sie sehenswerte Flussoasen, imposante Burgwelten und die Möglichkeit, mit einem Picknick und regionalen Leckereien den Ausflug abwechslungsreich zu gestalten. Das Lahntal ist bei den Radlern sehr beliebt, weil sich die Tour gemäß den eigenen Interessen so zusammen stellen lässt, dass sie zum Radler Erlebnis wird.

Der klassische Lahn Radweg von Marburg bis nach Mündung der Lahn

Naturschutzfreunde und Liebhaber von Fachwerkhäuser werden auf dieser Tour einige Highlights entdecken. Die Besichtigung der Elisabethkirche in der Uni- Stadt Marburg ist nicht nur für religiöse Radler ein angenehmes Etappenziel, sondern auch für alle Architektur Begeisterten. Weiter geht es zur Goethestadt Wetzlar und anschließend nach Weilburg. In Weilburg gehört die Besichtigung des Schlosses für viele Radler zur Lahn Radweg Tour. Es folgt die Besichtiugung der Altstadt von Limburg und im dortigen Wirtshaus gibt es schmackhafte und stärkende Mahlzeiten.

Der Lahn Radweg und ein Abstecher nach Bad Ems

Im Heilbad Bad Ems treffen Sie im Kurcafe die Einheimischen zum kulturellen Austausch und können gemeinsam durch den Kurpark wandern.Das Casino von Bad Ems ist für Spieler attraktiv und bei der Fortsetzung der Lahn Radweg Tour sehen Sie am nächsten Tag das landschaftlich schöne Rheintal. Bei der Weiterfahrt radeln Sie von Boppard,einem wichtigen Ort für Weinliebhaber nach St. Goar zum berühmten Felsen mit dem Namen Loreley. Zum Schluss fehlt nur noch die Schiffsfahrt nach Braubach auf der Lahn Radweg Tour, dort befindet sich ein weiterer beliebter Weinort. Von dort aus fahren Sie mit der Bahn zurück in den jeweiligen Heimatort, wer nach Marburg zurück möchte, nutzt einfach den Rücktransfer-Service der Deutschen Bahn.

Der Lahntalradweg von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein

Lego Adventskalender für eine besinnliche Adventszeit

Es gibt wahrscheinlich kein Kind, welchem man mit Lego keine große Freude bereiten könnte. Alle lieben Lego, schon die kleinsten Erdenbürger ab drei Monaten bauen munter darauf los. Lego erfreut sich schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Die meisten Erwachsenen haben selbst früher mit Lego gespielt und haben schöne Erinnerungen daran. Die unzählige Vielfalt an Bausteinen und den verschiedenen Lego-Welten macht Lego so besonders. Lego ist für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet.

Daher eignet sich der Lego Adventskalender besonders gut für die Weihnachtszeit, ganz egal, ob das Kind bereits andere Lego-Spielsachen besitzt, oder der Lego Adventskalender das erste Lego-Spielzeug ist. Da leuchten die Kinderaugen schon in der Vorweihnachtszeit beim Öffnen des Adventskalenders. Einen Schokoladen-Adventskalender gibt es jedes Jahr, deshalb muss mal eine Veränderung her. Mit dem Lego Adventskalender gelingt diese Veränderung allemal. Wer möchte, kann natürlich seinem kleinen Schatz noch einen Adventskalender mit Schokolade dazugeben, allerdings geht es auch ohne, man sollte Kinder nicht zu sehr verwöhnen. Bescheidenheit ist heutzutage schließlich nicht mehr selbstverständlich, sondern wohl eher die Seltenheit. Daher ist es schon in Ordnung, sich zwischen einem Schoko-Kalender und dem begehrten Lego Adventskalender zu entscheiden. In der Weihnachtszeit wird ja ohnehin überall und viel genascht, selbstgemachte Plätzchen, Stollen, Nüsse, Maronen und vieles mehr.

Im Lego City Adventskalender sind verschiedene Figuren zu finden. Im Kalender sind enthalten acht Mini-Figuren (Räuber, Astronaut, Polizist, Weihnachtsfigur, etc.). Kinder können es kaum erwarten alle Türchen zu öffnen und so sind es 24 Tage voller Vorfreude.

Review zum Lego Star Wars Adventskalender 2015

Fahrradladen in Duisburg

Um sein Fahrrad immer wieder auf dem neuesten Stand zu halten, bietet es sich an, den Fahrradladen in Duisburg für die Wartung zu nutzen. Die Wartung für ein Fahrrad sollte einmal im Jahr durchgeführt werden. Hierbei werden alle Bauteile des Rades in Augenschein genommen und auf die einwandfreie Funktionalität hin geprüft. Besonderen Wert wird hier auf die Bremsen und die Beleuchtungseinheit gelegt. Diese beiden Teile sind unter besonderer Beanspruchung und am meisten für Fehler anfällig.

Neue Räder aus dem Fahrradladen in Duisburg
Neben dem Wartungsdienst sind hier natürlich noch eine Menge neue Fahrräder im Angebot. Besonders praktisch sind hier Trekkingräder. Diese Fahrräder lassen sich optimal im Ruhrgebiet nutzen. Sie sind die Verbindung vom Stadtrad hin zum Off Road Bike. Dennoch sind an diesen Rädern alle Merkmale vorhanden, die für eine Straßenzulassung notwendig sind. Hierzu gehören die Lichter vorne und hinten. Diese sind für die Räder aus dem Fahrradladen in Duisburg optimal eingestellt und funktionieren so wie es sein soll. Besonders spannend sind hierbei die vielen verschiedenen Farben. So kann das Rad im Fahrradladen in Duisburg nach den eigenen Wünschen konfiguriert werden. Auf Wunsch kommt das Rad sogar genau nach den Wünschen aus dem Werk. Mit diesem tollen neuen Fahrrad aus den Fahrradladen in Duisburg kann es dann auf dem Ruhrradweg gleich los gehen zur ersten Tour.

Mit dem Fahrrad durch Duisburg

Fahrradladen Online

Ein gutes Fahrrad zu kaufen ist heute mit Hilfe des Internet real möglich. Viele Interessenten betrachten einen solchen Kauf etwas misstrauisch und so sollte man einmal einige Überlegungen zu einem Kauf im Internet für ein Fahrrad anstellen. Viele Interessenten denken beim Kauf eines Fahrrad an die Beratung und viele spätere Kunden müssen einfach den direkten Kontakt zum Objekt haben. Das sind nur einige Faktoren, die Interessenten noch davon abhalten im Fahrradladen Online einzukaufen. Der Fahrradladen Online überzeugte aber auch bereits viele zufriedene Kunden, die hier genau das Modell eines Fahrrad bekommen haben und das zu einem weitaus günstigeren Preis und direkt vor die Haustür geliefert.

Welche Bedingungen gelten beim Kauf eines Fahrrad im Internet

Der Kauf eines Fahrrad im Internet im Fahrradladen Online, ist rechtlich betrachtet genauso sicher wie beim Händler um die Ecke. Wer also denkt, dass ein Kauf im Fahrradladen Online etwa Nachteile bringt der irrt. Wie sieht es mit dem Kundendienst aus? Viele die sich mit dem Kauf eines Fahrrad beschäftigen müssen auch den Preis genau betrachten. Der Kundendienst ist ein wichtiger Faktor und viele werden staunen, auch diesen Kundendienst gibt es. Einige niedergelassene Fahrradhändler sind beim Fahrradladen Online gelistet und hier kann man sich direkt hin wenden, wenn einmal etwas repariert werden soll. Einfacher ist natürlich die Reklamation an einem Fahrrad, dass man im Fahrradladen Online gekauft hat. Hier sind die Händler meist bereit das Fahrrad wieder auf eigene Kosten zurück zu nehmen und dann Ersatz zu schicken. Es gibt klare Regelungen hinsichtlich der Gewährleistung und viele Fahrradladen Online wollen natürlich ihre Kunden verwöhnen und bieten deshalb Sicherheiten an.

Das Fazit für Kauf im Fahrradladen Online Shop

Fahrräder kann man sicher und zuverlässig heute im Fahrradladen Online Shop kaufen. Man geht keine Risiko ein, denn die Händler sind professionell aufgestellt und sie bieten nicht nur das gewünschte Modell meist preiswerter, sondern man bekommt die sichere Lieferung und auch die gewohnten Garantien. So empfiehlt sich der Kauf eines Fahrrad im Fahrradladen Online Shop im Internet als bequemes Vergnügen.

Welches Fahrrad kaufen

Fahrradladen Hamburg

Wer in einem Fahrradladen Hamburg auf der Suche nach einem für sich geeigneten Fahrrad ist, dem stehen hier gleich mehrere Anlaufstellen zur Auswahl. Natürlich kann man sich bei der Suche nach einem kompetenten Fahrradladen Hamburg nach der Entfernung und zum Geschäft richten – letzten Endes hängt es jedoch immer davon ab, für welchen Zweck man ein Fahrrad benötigt, was man für das Fahrrad ausgeben kann und welche Ausstattungsmerkmale dieses besitzen sollte. Sucht man also nach einem Fahrradladen Hamburg, muss erst einmal geschaut werden, welche Anforderungen man an das Fahrrad stellt.

Hamburg ist für seine Lage im Flachland bekannt – hügelige oder gar bergige Landschaften sucht man hier fast vergebens! Das ist auch der Grund dafür, das ganz typische Fahrräder wie Downhill-Bikes oder Mountainbikes hier weniger gefragt sind, als in anderen Regionen. Dies zeigt sich auch in einem Fahrradladen Hamburg ganz deutlich, denn herkömmliche Damen-, Herren- und Kinderräder sind hier wesentlich gefragter und meist auch im Sortiment in einer größeren Auswahl verfügbar. Der Grund liegt in den Fahreigenschaften, welche für alltägliche Fahrten benötigt und bedingt durch die Bauart vorgegeben werden, denn während Mountainbikes oder Downhill-Räder eher für die Fahrt und Abfahrten im Gelände konzipiert wurden, erweisen sich herkömmliche Räder, je nach Profil und Sitzposition, als echte Ausdauerräder auf Langstrecken.

Radfahren in Hamburg:

Lechtal Radweg

Der bekannte und beliebte Lechtal Radweg gliedert sich immer wieder in Abschnitte, die es gilt zu er kunden. Etwa das rund 80 Kilometer lange Stück von Warth nach Füssen. Der Lechtal Radweg mit dem Startpunkt Warth, beginnt hier mit dem ersten Teilstück und es geht hier nur bergab. Bis etwa nach Steeg und dann folgt man diesem Radweg für den Genuss bis nach Tirol. Das Panorama der Berge. mit den bis zu 2500 Meter aufragenden Bergen und die schönen Landschaft mit der Natur, dass sind die Erlebnisse die man ganz bequem hier genießen kann. Dieser Radweg führt sehr moderat immer bergab und das ist eine Eigenschaft, die dieses Stück so angenehm erscheinen lässt. Saftige Wiesen, kleine beschauliche Dörfer, wie etwa Bach und Holzgau, dass sind Stationen zur Rast und dann erreicht man Eibigalb. Natürlich kann man diese Strecke auch anders planen und bei dieser vorgeschlagenen Tour, hätte man zusammen mit den 80 Kilometern aus der vorherigen Tour bereits die Hälfte des gesamten Lechtal Radweg geschafft.

Der Beginn der Lechtal Radweg

Der Lechtal Radweg hat seinen Startpunkt in Österreich und genau genommen in Tirol. Bekannt ist er deswegen, weil er zum einen kaum Steigungen hat und der Lechtal Radweg hat viele Stationen, an denen man Rast machen kann und dann das Erlebnis einer guten Gastronomie genießen kann. Der erste Teil des Lechtal Radweg hat 56 Kilometer und den 2. Teil mit dem Stück von rund 80 Kilometern haben wir schon kennen gelernt. Seine Beliebtheit hat der Lechtal Radweg von seiner guten Struktur, denn überwiegend geht es bergab und das auf gut asphaltierten Wegen. Diese Etappe des Radweg im Lechtal hat besonders wilde Flussabschnitte zu bieten und der Lech als Fluss ist eine besondere Attraktion in Europa. Besonders markant ist diese Teilstrecke des Lechtal Radweg im Ostallgäu, denn hier wartet Schloss Neuschwanstein und diese Landschaft, die man auf dem Lechtal Radweg entlang radelt kann man sich wie ein Panorama aus einem Märchen vorstellen. Wer den Lech nun weiter Richtung Donauwörth folgen möchte, folgt einfach dem Via Claudia Radweg über Augsburg bis nach Donauwörth.

Video zum Lechtal Radweg

Mit dem Rad den Neckarradweg entlang

Gerade im Sommer erfreuen sich Radwege größter Beliebtheit. Einer der berühmtesten deutschen Radwege ist ganz klar der Neckarradweg. Der Neckarradweg schlängelt sich auf über 400 Kilometer von Villingen-Schwenningen bis hinein in das schöne Mannheim. Die Riesen-Etappe sollte nicht in einem Durchgang von unerfahrenen Fahrern bewältigt werden da Sie auch über Steigungen und unwegsames Gelände verfügt und vor allem als nicht sehr kurze Strecke gilt. Für Familien mit Kindern oder alten Leuten sollten daher eher gewisse Strecken-Abschnitte empfohlen werden. Hier finden sich dann auch vermehrt ruhigere Bereiche die am Fluss entlangführen und viele Sehenswürdigkeiten am Neckarradweg entlang bieten.

Start und Ziel des Neckarradweg

Der Neckar entspringt bei seiner Quelle in Baar. Von da aus verläuft der spannende Radweg quer durch die ursprünglichen gebiete des Schwarzwalds, über Plochingen, Ludwigsburg, Heilbronn, Heidelberg bis Mannheim. Auf der Strecke befinden sich zahlreiche Anschlussradwege die den Neckarradweg abkürzen oder interessanter gestalten können. Wer vorab mit der Bahn anreisen möchte, besitzt dafür gute Chancen. Der Bahnhof Villingen liegt beispielsweise nicht sehr weit von der Quelle entfernt. Umgekehrt gelangt der Radfahrer bei der Mündung des Flusses in Mannheim sehr einfach zum nahegelegenen Mannheimer Bahnhof.

Die Einteilung der Strecke

Eingeteilt wird die Gesamtstrecke üblicherweise in vier Etappen. Die ersten hundert Kilometer geht es von Villingen nach Rottenburg. Von Rottenburg nach Stuttgart sind es anschließend noch einmal gut hundert Kilometer. Die weiteren Abschnitte lassen sich in Stuttgart bis nach Bad Wimpfen sowie von dort aus nach Mannheim einteilen. Viele Kapellen, Kirchen, Fachwerkhäuser oder alte Gebäude wie das Wasserschloss Glatt- oder die Altstädte vieler berühmter Städte säumen die Strecke und bieten genügend Zeit für Erholung.

Mit dem Rad den Neckarradweg entlang: